Extreme Networks Netzwerkkomponenten für Charité - Bettenhochhaus

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin, mit 16.850 Beschäftigten und rund 100 Kliniken und Instituten, versorgt mehr als 800.000 Patienten jährlich stationär und ambulant. Für die stationäre Behandlung stehen 3011 Betten zur Verfügung.

 

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung wurde Systema Datentechnik im August 2016 für die Ausstattung des Bettenhochhauses am Standort Berlin Mitte mit neuen Netzwerkkomponenten beauftragt.

 

Der Auftrag umfasst die Lieferung, Installation und Grundkonfiguration der LAN- und WLAN-Umgebung mit Produkten des Herstellers Extreme Networks, wobei die Anbindung an bereits vorhanden Hard- und Software-Komponenten sicherzustellen ist. Neben 58 Chassis-basierten Systemen mit über 7500 Ports kommen 950 Controller-basierte WLAN-Accesspoints zum Einsatz.

 

Copyright Charite´© - Universitätsmedizin Berlin


Drucken